Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Informationen für Projektträger:

Hier finden Sie Informationen, die Sie benötigen, wenn

  • Sie eine Idee für ein Quartiersprojekt haben,
  • Sie im Quartier Hellersdorfer Promenade ein Projekt planen und dafür Fördermittel aus dem Programm "Soziale Stadt" beantragen möchten,
  • Sie im Quartier bereits erfolgreich ein solches Projekt durchführen,
  • Sie sich an einem Projektträger-Auswahlverfahren (Ausschreibung) des Quartiersmanagements Hellersdorfer Promenade beteiligen möchten.

Formular-Downloads:

Alle Formulare für Ihre Projektideen, Projektanträge und Projektabrechnungen sowie Merkblätter und Programmlogos (Logoleiste) zum Herunterladen finden Sie zusammengefasst im Bereich Formular-Downloads

Zum Formular-Download

Auswahlverfahren des Quartiersmanagements Hellersdorfer Promenade:

bis 09.05.2018, 12 Uhr:
Auswahlverfahren „Bildungscampus Kastanienallee“:
Das QM Hellersdorfer Promenade sucht in Abstimmung mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen einen (Projekt-)Träger zur Durchführung des Projekts „Bildungscampus Kastanienallee“.

Verschiedene Bildungsorte sowie ein dichtes Netz an Kinder-, Jugend-, und Familienhilfestrukturen kennzeichnen das Quartier, inklusive dem Bildungsleuchtturm Kinderforscherzentrum Helleum und der Quartiersschule Pusteblume-Grundschule. Entlang der Kastanienallee sind viele Bildungseinrichtungen verortet (Kitas, KJFZ, Kinderforscherzentrum Helleum, Pusteblume-Grundschule). Zur Entwicklung einer gemeinsamen konzeptionellen Identität, der Stärkung der Kooperationen und zur besseren Auffindbarkeit und Sichtbarmachung der Einrichtungen soll in einem partizipativen Prozess der Bildungscampus Kastanienallee entwickelt werden.

Das Projekt richtet sich an Akteure und Einrichtungen rund um die Kastanienallee sowie deren Kooperationspartner, Kinder und Jugendliche, Familien, Fachverwaltungen und starke Partner, Gremien und Netzwerke im Bildungsbereich – z.B. Netzwerk Starke Kinder, Bildungsnetzwerk.

Die Zielsetzung umfasst:

  • Förderung von Bildung durch Kooperationen und in gemeinsamer Verantwortung der Akteure und Einrichtungen;
  • konzeptionelle Entwicklung eines Bildungscampus, um das Quartier für alle Familien als Bildungsstandort attraktiv zu gestalten und zu qualifizieren;
  • integrierte bauliche Gestaltung und Entwicklung der Einrichtungen und Flächen entlang der Kastanienallee, um die Vision Bildungscampus zu realisieren;
  • Bildungsübergänge durch enge Kooperation der Akteure gestalten und Stärkung der Zusammenarbeit;
  • Stärkung einer gemeinsamen konzeptionellen Vision und Identität;
  • Zusammengehörigkeit, Kooperation der Einrichtungen und Identifikation durch bauliche Gestaltung sichtbar machen;
  • Schaffung von Strukturen, um die Bildungseinrichtungen zu stärken und damit die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen zu fördern;
  • Gestaltung eines attraktiven Bildungsstandortes auch im Hinblick auf den Wohnungsneubau und Zuzug von Familien (Stadtgut Hellersdorf).

Projektzeitraum und Finanzierung:

Das Projekt soll sich vorbehaltlich und in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Fördermittel im Programmjahr 2018 auf die Jahre 2018, 2019 und 2020 beziehen. Es soll aus dem Programm „Soziale Stadt“ finanziert werden. Das Projekt soll voraussichtlich im Herbst 2018 beginnen. Für das Projekt stehen im Jahr 2018 max. 9.736,43 €, in 2019 max. 19.210,16 € und in 2020 max. 19.210,16 €, also für die gesamte Laufzeit insgesamt 48.156,75 € brutto, zur Verfügung.

Bewerbungfrist:

Die Bewerbungsunterlagen und Angebote sind bis zum 09.05.2018, 12:00 Uhr vorzugsweise digital per E-Mail an qm-hellersdorfstern-berlin.de oder an das Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade, Stadtteilbüro, Hellersdorfer Promenade 17, 12627 Berlin zu richten. Verspätet eingegangene Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Stierle unter der Tel: (030) 99 28 62 87.


Auswahlverfahren:

Die Auswahl erfolgt durch ein Auswahlgremium, bestehend aus Vertretern des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf, des Quartiersrates Hellersdorfer Promenade und des Quartiersmanagements. Die Auswahlgespräche finden am 05.06.2018 statt, das Startgespräch voraussichtlich am 12.06.2018. Wir bitten, diese Tage vorzumerken. Eine Einladung erfolgt kurzfristig nach einer Vorprüfung der eingereichten Angebote.

 

DOWNLOADS:

Auswahlverfahren „Bildungscampus Kastanienallee“
(PDF-Datei, 276 kB)

Formular "Projektskizze Projektfonds" (WORD/Open-Office-Datei, 334 kB)

Formular "Anlage Finanzplan" (EXCEL-Datei, 86 kB)

 

Inventar-Pool:

Technische Geräte, mobiles Mobiliar und Ausstattungsgegenstände, die in den vergangenen Jahren für verschiedene Projekte mit Hilfe von Fördermitteln des Bund-Länder-Programms "Soziale Stadt" angeschafft wurden, können von gemeinnützigen Einrichtungen aus dem Quartier kostenlos ausgeliehen werden.
Zur Verfügung stehen u.a.: Beamer, Laptop, Videokamera, Digitalkamera, mobile Pinnwände, Stellwandsystem, Steilwandzelt, Besucherstühle, Musikinstrumente, holzbeheizter Suppenofen (Mini-Gulaschkanone) etc.
Kontakt und weitere Informationen:
QM-Team, Tel. (030) 99 28 62 87
e-mail

Der Inventar-Pool ist ein Angebot für Projektträger/-innen, Einrichtungen, Vereine und Initiativen im Quartiersmanagement-Gebiet Hellersdorfer Promenade.