Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Im Rahmen eines Aktionsfonds stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen jährlich 10.000 € für das Quartier Hellersdorfer Promenade zur Verfügung. Damit können gute Aktionen, Aktivitäten und Maßnahmen verwirklicht werden, die das Quartier aufwerten und das nachbarschaftliche Miteinander fördern. Über die Vergabe der Gelder entscheidet eine Aktionsfonds-Jury.

Die Aktionsfonds-Jury …

  • besteht aus Bewohner*innen aus dem Quartier;
  • entscheidet über konkrete Projektvorschläge und darüber, wieviel Geld jedes einzelne Projekt für die Umsetzung erhält (pro Projekt können max. 1.500,00 € beantragt werden);
  • tagt ca. drei- bis viermal im Jahr – so lange, bis das Gesamtbudget ausgegeben ist;
  • trifft sich in einem netten Rahmen mit kleinen Snacks und Getränken; bisher in den Abendstunden – die Uhrzeit kann aber immer in Absprache mit den Jury-Mitgliedern angepasst werden.

Wenn auch Sie in dieser Jury mitwirken wollen, dann melden Sie sich im Stadtteilbüro - wir laden Sie gern ein.

 

Du für Deinen Kiez! Haben Sie eine Projektidee für den Aktionsfonds?

Der Aktionsfonds dient dazu, gute Ideen und Aktionen, die z.B. die Nachbarschaft und den Zusammenhalt fördern, zu verwirklichen. Gefördert werden kurzfristige Aktionen im Quartiersgebiet Hellersdorfer Promenade … Hoffest, Kinderfest, sportliche oder musikalische Events, Kreativangebote … Vieles ist möglich!

Förderfähig sind Inventar-, Sach- sowie Verbrauchsmittel. Honorarkosten sind nicht förderfähig – es kann lediglich eine Aufwandsentschädigung für die Mitnutzung eigener Gegenstände (Büromaterial, Telefon, PKW) pauschal in Höhe von 3% der Gesamt-Fördersumme gewährt werden.

Einen Antrag kann jede*r stellen, der eine Idee hat und Lust hat, etwas im Kiez zu bewegen. Sie haben eine Idee? Dann bringen Sie Ihre Idee bitte kurz zu Papier und nehmen Kontakt mit dem QM-Team auf.

Gern können Sie hierfür das Formular „Projektskizze“ nutzen:
Formular Projektskizze
(Download WORD-Datei, 225 kB)

Weitere Informationen zum Aktionsfonds finden Sie auch in einem Informationsblatt der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen:
Merkblatt SenSW
(PDF-Download, 211 kB, Stand: Februar 2018)

 

Gute Beispiele: Aktionsfonds-Projekte 2017

Kirschblütenfest
Projektträger: Roter Baum Berlin UG
Fördersumme: 1.470,00 €
Projektumsetzung: April – Mai 2017

Im Zentrum des Quartiers – in der Hellersdorfer Promenade – bietet sich im Frühling ein atemberaubender Blick auf blühende japanische Zierkirschen, die dem ganzen Gebiet einen rosa Farbton verleihen. Sie wurden vor ca. 30 Jahren als Geschenk gepflanzt und erfreuen heute die Bewohner*innen, aber auch Besucher*innen des Gebietes.
Ihre Blüte wird zum Anlass genommen, um die Bewohner*innen, Nachbar*innen und auch Neuankömmlinge und Besucher*innen zusammenzubringen, den Frühling einzuläuten und gemeinsam neue Ideen und Kraft für neue Aktivitäten im Kiez zu finden. Die Idee dazu kommt von den Bewohner*innen selbst! Gemeinsam mit dem MGH „Buntes Haus“ und anderen Akteuren aus dem Kiez soll gemeinsam das Hellersdorfer Kirschblütenfest am 25. April 2017 nachmittags in der Hellersdorfer Promenade gefeiert werden.

 


Promenadenbuffet 2017
Projektträger: Roter Baum Berlin UG
Fördersumme: 1.500,00 €
Projektumsetzung: August 2017

Kinder und Jugendliche bereiten in den Quartierseinrichtungen gesunde und leckere Mahlzeiten zu. Anschließend kann gemeinsam mit Familien, Freunden und Nachbarn vom gemeinsamen Buffet direkt in der Hellersdorfer Promenade gekostet werden. Wem es besonders geschmeckt hat, der kann die Gerichte einfach zu Hause nachkochen. Dazu lädt das Rezeptheft ein! Und natürlich wird es wieder einen Kuchenwettbewerb geben!



Wir räumen die Helle Oase auf – Start in die Saison
Projektträger: Bürgergarten Helle Oase / KIDS & CO g.e.V.
Fördersumme: 620,00 €
Projektumsetzung: März – Mai 2017

Zum Start in die neue Gartensaison sollen gemeinsame Aufräum- und Renovierungsaktionen auf der Hellen Oase durchgeführt werden. In mehreren Aktionen sollen alle Bereiche der Hellen Oase gründlich gereinigt und ggf. Schäden beseitigt werden. Pünktlich zu Ostern soll es ein kleines Oster-Fest für die Spielplatzkinder der Hellen Oase geben!



Natur erforschen auf der Hellen Oase
Projektträger: Jürgen Wolf
Projektsumme: 1.000,00 €
Projektumsetzung: April – Juli 2017

Mit Hilfe des Projektes soll der Bestand von essbaren heimischen Wildpflanzen und Heilkräutern auf der Hellen Oase erfasst und erweitert werden. Gemeinsam mit interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sollen Möglichkeiten der Gewinnung und Verarbeitung bzw. Konservierung der Naturprodukte aufgezeigt werden. Dabei können z.B. Kräutertees, Kräutersalze, Aufstriche und Marmeladen entstehen!

Eine Übersicht aller Aktionsfonds-Projekte finden Sie im rechten Seitenbereich.