Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Gefördert aus dem Aktionsfonds 2006:

Umgestaltung der Freifläche des Jugendclubs EASTEND

Schöner chillen, kunstvoll grillen

Im zweiten Halbjahr 2006 wurde im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Abstimmung mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf die an den Naumburger Ring angrenzende Freifläche des Jugendclubs EASTEND neu gestaltet.

Nach einem Entwurf der Landschaftsarchitektin Christiane Gottwald erhielt das ca. 1.000 m² große, zuvor eher „unaufgeräumte“ Areal einen mit Naturstein gepflasterten Weg und eine eineinhalb Meter hohe Umzäunung. Letztere soll verhindern, dass die Fläche wie in der Vergangenheit u.a. als „Hundeklo“ benutzt wird.

Ein ganz besonderer Hingucker ist der neu entstandene Grillplatz: Sitzmöglichkeiten gibt es auf einer sechs Meter langen, über Eck reichenden Mauer mit Blick auf ein künstlerisch gestaltetes „Grillobjekt“. Der Berliner Metallkünstler Andreas Kriston entwickelte während des Sommers 2006 gemeinsam mit den Jugendlichen vom EASTEND Ideen, wie ein solches Feuerplatz aussehen und beschaffen sein sollte. Das Ergebnis ist ein 3,50 mal 2,50 Meter großes Grillobjekt im „Industrie-Design“ mit Grillrost, Arbeitsplatte und Überdachung, verziert mit Rohren und schmiedeeisernen Ranken sowie einer Baumwurzel als Sitzelement.

Nach Abschluss der Bauarbeiten begann dann im Oktober 2006 die Pflanz-Phase, an der sich die Jugendlichen ebenfalls aktiv beteiligten. Auch um die anschließende regelmäßige Pflege der Anlagen kümmert sich der nun Jugendclub.

Damit die jungen Gärtner auch über die dazu nötige Ausstattung verfügen - Hacken, Spaten, Federbesen, Wasserschlauch, Rasenmäher etc. – erhielten sie auf Empfehlung der Vergabejury eine "Finanzspritze" aus dem Aktionsfonds für das Quartier Hellersdorfer Promenade.

Text: Kiezmentorin, Jan. 2007
Fotos: EASTEND

Kontakt und weitere Informationen:

Jugendclub EASTEND
Tangermünder Str. 127
12627 Berlin
Fon: 99 28 35 28
Fax: 99 28 35 26
E-Mail: eastend-berlinversanet.de
www.eastend-berlin.com
geöffnet: Mo-Fr: 14-21 Uhr
Träger: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf/Eastend Berlin e.V.

Projektbeteiligte:

Maßnahmenträger
S.T.E.R.N. Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung mbH
Schwedter Straße 263
10119 Berlin
Tel.:    030 / 44 36 36 - 65
Fax:    030 / 44 36 36 - 77
www.stern-berlin.de


Grundstückseigentümer
Land Berlin, vertreten durch
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
Natur- und Umweltamt
Premnitzer Str. 4
12681  Berlin


Landschaftsarchitektin
Dipl.-Ing. FH Christiane Gottwald
Garten- und Landschaftsarchitektin
www.freiraumplanen.de