Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Bauvorhaben im Quartier

Spielplatz Zerbster Straße (gegenüber Nr.24): Neugestaltung 2010/2011

März 2011 - Der Spielplatz ist eröffnet! - Seit 3. März herrscht fröhlicher Familientrubel auf dem neu gestalteten Spielplatz Zerbster Straße (gegenüber Nr. 24, Fotos: Dr. H. Wollner). Klettern, Hangeln, Rutschen, Toben sind hier ausdrücklich erwünscht. Und manche Eltern fragen sich gerade. "Was war denn eigentlich vorher hier?" ...

Rückblick:

Februar 2011 - Blick über den Bauzaun: Den Spielplatz gibt es schon länger. Nur - zum Spielen lud er längst nicht mehr ein. Nach und nach waren die maroden Spielgeräte abgebaut worden, das letzte 2010.

Als Bestandteil eines größeren Grünzugs am Landschaftsschutzgebiet "Hönower Weiherkette" grenzt der Platz unmittelbar östlich an das Quartiersmanagement-Gebiet an.  In diesem Grünzug befinden sich u.a. auch ein Bolzplatz, ein Streetball-Feld und die Sprühplansche "Der fabelhafte Drache". Also wunderbare Bedingungen für urbane "Outdoor-Aktivisten" jeden Alters.

Ende 2010 begann eine "Schönheitskur" für den Platz. Finanziert aus dem Förderprogramm "Stadtumbau Ost" enstand ein Bewegungsparcours in Form einer Muschel und einer Schnecke, der zu vielfältigen Aktivitäten anregen will. Schulung der Motorik, Balancieren und Klettern stehen im Mittelpunkt. Zur Spielanlage gehören außerdem Schaukeln, Rutschen und eine Wippe. Alles aus massivem Robinienholz, das eine lange Lebensdauer garantiert.

Text: KM
Fotos: KM, Dr. H. Wollner

 

Spielplatz Zerbster Straße (gegenüber Nr. 24): Daten und Fakten

Lage:


Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Stadtteil Hellersdorf-Nord
12627 Berlin
GoogleMaps
Fläche:k.A.
Grundstücks-
eigentümer/
Bauherr:


Land Berlin,
vertreten durch Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
Natur- und Umweltamt
Premnitzer Str. 4
12681  Berlin
Finanzierung:

Programm "Stadtumbau Ost",
Dieses Vorhaben wird von der Europäischen Union (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung), der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Berlin gefördert.

www.stadtumbau-berlin.de

Dauer der Baumaßnahme:
November 2010 - Februar 2011