Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Bauvorhaben im Quartier

"Haus am Beerenpfuhl" - Wohnen und Pflege unter einem Dach:

Das geplante "Haus am Beerenpfuhl". © Kny & Weber Architekten, Berlin.

Die Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH wird ab Juni 2012 an der Tangermünder Straße 30 (ehemaliges Gelände der Volkshochschule) das "Haus am Beerenpfuhl – Wohnen und Pflege unter einem Dach" errichten. Darin werden verschiedene Wohn-, Pflege- und Betreuungsangebote unter einem Dach realisiert. Pflege und Betreuung werden so organisiert, dass die Bewohner einen sinnvollen und selbstbestimmten Alltag erleben können.

Es werden Haus- bzw. Wohngemeinschaften für ältere pflegebedürftige Menschen entstehen, aber auch attraktive Wohnungen für Senioren und dazu Angebote für jüngere Pflegebedürftige, die eine intensive Pflege und Betreuung benötigen. Komplettiert wird die Einrichtung mit einem Kurzzeit- und Tagespflegebereich.

Interessant für das Quartier rund um die Hellersdorfer Promenade werden sicher jene Räumlichkeiten und Angebote sein, die der Gemeinschaft und Begegnung dienen. Ob Beratung, Kiez-Café oder Räume für Feierlichkeiten und Begegnungen – die Einrichtung wird eine Bereicherung für das gesamte Quartier darstellen.

Die Bauarbeiten werden ab Mitte Juni mit bauvorbereitenden Arbeiten beginnen. Zunächst werden einige Bäume gefällt, andere werden erhalten. Für jeden gefällten Baum wird es Neupflanzungen geben. Außerdem wird die Einrichtung von einem Garten mit unterschiedlich strukturierten Bezugsräumen eingefasst. Dort werden einerseits die Sinne angeregt und andererseits Möglichkeiten für Ruhe und Beschaulichkeit geboten. Ab Juli wird der Rohbau errichtet. Die Einrichtung soll Anfang 2014 fertiggestellt sein. In unterschiedlichen Darstellungen wird über den Fortgang der Bauarbeiten berichtet.

Die Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH ist ein gemeinnütziges soziales Unternehmen und betreibt seit nunmehr 20 Jahren unterschiedliche Pflege- und Betreuungseinrichtungen in Hellersdorf und Lichtenberg. Es ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und besitzt bereits Erfahrung beim Aufbau neuer Einrichtungen. Somit sieht es sich gut gerüstet für dieses neue anspruchsvolle Vorhaben.

Baufertigstellung: Anfang 2014

Text: Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH
Grafik: Kny & Weber Architekten, Berlin
Juni 2012