Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Quartiersmanagement-Gebiet

Fläche: ca. 73 ha
Anzahl Wohnungen: ca.  5.500
Einwohnerzahl: 10.481
(Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, 31.12.2016)

Das Quartiersmanagement-Gebiet (kurz: QM Gebiet) Hellersdorfer Promenade befindet sich in der Großsiedlung Hellersdorf. Die Großsiedlung entstand in den 1980er Jahren am nordöstlichen Stadtrand von Berlin.

QM-Gebiet umfasst die Wohnbereiche zwischen Stendaler, Tangermünder und Zerbster Straße rund um die Hellersdorfer Promenade. Seit 2009 gehören auch das angrenzende Zentrum "Helle Mitte" sowie das Wohngebiet Kastanienallee ("Magdeburger Anger") zum QM-Gebiet.

Das QM-Gebiet grenzt im Norden an die Zossener Straße und die "Hönower Weiherkette" (Landschaftsschutzgebiet), im Osten an die Park-Triologie zwischen Zerbster Straße und Oschatzer Ring, im Süden an die U-Bahn und im Westen an das Gut Hellersdorf sowie die Straßen Kastanienallee und Havelländer Ring.

Weitere Informationen zum Gebiet gibt es im Dachportal des Berliner Quartiersmanagements:

https://www.quartiersmanagement-berlin.de/quartiere/hellersdorfer-promenade.html