Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

„HELLE ELTERN“ - machen Schule - Na Logo!

Im Zuge des Lokalen Aktionsplans Bildung steht die Elternarbeit und hier besonders die Arbeit mit schwer erreichbaren Eltern im Fokus. Als ein Instrument, um diesem Ziel näher zu kommen, wurde ab September 2016 das Elternnetzwerk aufgebaut. Da viele Familien mit den herkömmlichen Unterstützungs- und Hilfsangeboten der Verwaltung nicht erreicht wurden, war das Projektziel, Eltern bzw. direkte Bezugspersonen als Ansprechpartner*innen zu gewinnen. Diese suchten dann andere Eltern auf und teilten ihr Wissen rund um die Themen Bildung, Erziehung und Gesundheit. In der Aufbauphase des Projektes konnten bereits einige Eltern für das Netzwerk gewonnen und zahlreiche Kooperationen aufgebaut werden. Mit dem Folgeprojekt soll daran angeknüpft werden. Es gilt die entstandenen Strukturen weiter zu entwickeln und zu stärken.

Um das Elternnetzwerk als feste Unterstützungsgröße im Quartier zu etablieren, ist es notwendig, einen stärkeren Fokus zu formulieren, der zugleich die Erwartungshaltung der Fachkräfte herabsetzt – heißt: die Ziele müssen niederschwelliger sein. Ein wichtiger Faktor ist dabei die Sensibilisierung und Qualifizierung des Fachpersonals für die Klientel, mit dem sie arbeiten.

Das ElternNetzWerk des Quartiers hat für Sie ein Programm mit Angeboten für das 2. Halbjahr 2019 zusammengestellt. Wir freuen uns sehr darüber, dass uns das gelungen ist und hoffen, dass auch für Sie etwas dabei ist, was Ihnen Freude macht.

Dienstags:                

14:00 – 14:30 Eltern - Café „Wir stellen vor“: In der ersten halben Std. stellt sich jeweils ein/e Lehrende oder ein/e Pädagog*in vor

14:30 – 16:00 Eltern - Café mit Kreativ – Werkstatt: Nähen /Fotografieren, je 6 Einheiten (auf Wunsch auch weitere Angebote möglich)

16:00 – 17:00 Kinder abholen, Vorbereitungen für gemeinsames

17:00 -  19:00 Kochen und Essen mit den Kindern, Aufräumen

1 x mtl.  13:00 – 13:45 Lunchkonzert in der Philharmonie. Start: 11:00 an der Schule - zurück in der Schule ca. 15:00 Uhr

Donnerstags:

07:45 – 08:30  Kaffee am Tor vor der Pusteblume - Grundschule

10:00 – 11:00 Brunch und Austausch, Fragen zur Schule – vor allem für junge Eltern, Planung gemeinsamer Aktivitäten

14:00 - 15:00  Vorbereitung Vorlesenachmittag für die Eltern

15:00 – 16:00 1 x mtl. am 1. Do im Monat Vorlesenachmittage für die Eltern (Kinder lesen für ihre Eltern) mit Kaffee und Kuchen.

 

 

 

Weitere Angebote für Eltern, Lehrende, Pädagogische Fachkräfte und Andere:

· Einführung in das Amt der Elternvertretung: je 1,5 Std. nach Bedarf Elternsprecher*in und was nun? Workshops, Fragen und Beratung

·  Einführung in die Kunst der Gesprächsführung für Elternvertreter*innen und andere Interessierte

· Märchen - WS in der Vorweihnachtszeit (für Erwachsene und Kinder). Welche Bedeutung haben Märchen für uns noch? Haben sie eine? Die Kraft der Märchen nutzen und (nicht nur) die Kinder verzaubern.

· 4 x jährlich Jahreszeiten – (Familien-) Ausflüge auch für alle Interessierte!

·Elternfreizeit mit Kindern im Oderlandcamp (Wochenende)

Termine bitte bei Frau Fotiadou erfragen.                    

Änderungen sind möglich.

 

ElternNetzWerk - Tel.- Nr.: 0151- 1018 5828

Sprechstunde: Donnerstags von 12:00 – 13:00 Uhr, gerne auch nach Vereinbarung

Fragen und Anregungen gerne auch per Mail an: w.fotiadoutjfbg.de