Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Wohnungsneubau auf dem Stadtgut Hellersdorf: Info- und Beteiligungsveranstaltung

Wie geht es weiter mit dem Stadtgut Hellersdorf? Am Sa., den 16. Februar, laden Bezirksamt und GESOBAU zu einer Infoveranstaltung dazu ein.


Auf dem östlichen Abschnitt von Alt-Hellersdorf und nördlich des Liberty-Parks wird ein großer Teil der insgesamt 1.250 Wohnungen entstehen, die die GESOBAU im Bereich des Stadtguts Hellersdorf errichtet. Bezirksamt und Wohnungsunternehmen laden hierzu zu einer Informationsveranstaltung am 16. Februar ein. Foto: Webredaktion

Auf dem Stadtgut Hellersdorf wird gebaut. Unter anderem errichtet die GESOBAU dort über 1.200 Wohnungen in den kommenden Jahren.

Nachdem der erste Bebauungsplan für das Gebiet bereits festgesetzt wurde, steht der zweite Bebauungsplan in der Zeit vom 18. Februar bis zum 18. März 2019 im Bezirksamt, Stadtentwicklungsamt (Helene-Weigel-Platz), zur Einsichtnahme offen.

Dieser nun aufzustellende Bebauungsplan 10-45 bezieht sich auf die neue Wohnbebauung im östlichen Teil von Alt-Hellersdorf und nördlich des Liberty-Parks sowie die Fläche südlich der Kirchengemeinde ECG Berlin, des Sportplatzes und des Wohngebäudes Havelländer Ring 44.

Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich die Planungen detailliert erläutern!

Am Sa., den 16. Februar 2018 findet in der Zeit von 14.00 bis 16.30 Uhr eine Informations- und Beteiligungsveranstaltung in der Mensa der Rahel-Hirsch-Schule, Peter-Weiss-Gasse 8, 12679 Berlin, statt.

Außerdem gibt es einen "Infopoint"der GESOBAU im Stadtgut Hellersdorf, Alt-Hellersdorf 17. Dieser "Infopoint" ist jeden Mittwoch von 9 bis 12 Uhr geöffnet.