Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Langer Tag der StadtNatur im Bienenlehrgarten

Am So., den 26.05., findet dieses Jahr der Tag der Lange Tag der StadtNatur statt. Das Freilandlabor Marzahn feiert dabei sein 25-jähriges Jubiläum und erinnert an die Kooperation mit dem Imkerverein "Wuhletal 1864", die seit 10 Jahren besteht. Im Bienenlehrgarten gibt es den ganzen Tag über ein abwechslungsreiches Programm für alle Kinder und Erwachsenen.


Bild: INU gGmbH

Veranstaltungen im Bienenlehrgarten am Langen Tag der StadtNatur am 26.05.2019

 

12.00 – 13.30 Uhr: 25 Jahre Freilandlabor Marzahn - Resumee und Ausblick
Gemeinsam mit Gästen, Förderern, Wegbegleitern und Freunden soll ein Resumee zu 25 Jahren Wirken des Freiandlabors Marzahn gezogen werden und die Erwartung auf folgende Aktionen geweckt werden. Unter dem Motto: „Erleben, erkennen, handeln lernen“ hat das Freilandlabor Marzahn mehreren tausend Kindern interessante, vielfältige Naturerlebnisse in der heimischen, in der Berliner Natur ermöglicht. - Kleine Kostproben unserer Angebote kann man heute auch hier erleben. 25 Jahre erfolgreiches Wirken geht aber auch nicht ohne Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten und Netzwerken.

Leitung: Regina Troeder

 

11.00 – 17.00 Uhr: Natürlich kreativ für kleine Künstler
Ein Sommertag im Bienenlehrgarten bietet gerade unseren kleinen Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Mit frischen und getrockneten Materialien aus der Natur können sich kleine Künstler unter der Anleitung von Mitarbeitern aus dem Freilandlabor Marzahn kreativ ausprobieren. 

Veranstalter: INU Infrastrukturelles Netzwerk Umweltschutz gGmbH, Freilandlabor Marzahn

Leitung: Regina Troeder

Für: Kinder ab 6 Jahre

 

11.00 – 17.00 Uhr: Kleine Forscher im Bienenlehrgarten erforschen das Leben im Boden
Gemeinsam mit euch entdecken wir die Tier- und Pflanzenwelt im Bienenlehrgarten. Im Komposthaufen beobachten wir das Wirken unserer kleinen Gartenhelfer. Einige betrachten wir uns näher mit Lupe und unter dem Mikroskop. Zum Selbstausprobieren werden Samentaler und Pflanztöpfchen hergestellt.

Leitung: Laura Bösel

Für: Kinder ab 6 Jahre

 

11.00 – 17.00 Uhr: Eine Schatzsuche im Bienenlehrgarten
Nicole Ebser vom Freilandlabor Marzahn geht mit Euch auf eine Schatzsuche im Bienenlehrgarten. Dort gibt es nicht nur goldenen Honig sondern noch ganz andere Schätze zu entdecken. Wer aufmerksam und erfinderisch ist, wird am Ende belohnt.

Leitung: Nicole Ebser

Für: Kinder ab 6 Jahre

 

15.00 – 16.00 Uhr: Kräuterführung im Bienenlehrgarten 
Schafgarbe und Spitzwegerich, Thymian und Salbei sind richtige Wunderkräuter. Aber nicht nur in der Naturmedizin finden sie vielfältigen Einsatz, auch in der Küche verleihen sie einem Gericht den Extra-Pfiff. Welche Kräuter sie vor Ihrer Haustür finden und welche in keinem Garten fehlen sollten, zeigt Ihnen Regina Troeder vom Freilandlabor Marzahn bei einer Führung durch den Bienenlehrgarten. Auf die Feinschmecker unter den Besuchern wartet am Ende eine kleine Verkostung von Kräutern in Blütenbrause und Kräuterquark.

Leitung: Regina Troeder

 

10.00 -  17.00 Uhr: Besichtigung des Bienenlehrgarten
Fragen sie die Imker, was sie schon immer über Bienenwissen wollten. Sie erfahren etwas über das Leben einer Biene, die Imkerei und warum sie für uns so lebenswichtig ist. Außerdem werden die Imker wieder Bienenprodukte, natürlich auch ihren eigenen Honig, verkaufen.

Veranstalter: Imkerverein „Wuhletal 1864“

 

16.00 – 17.00 Uhr: Führung durch den Bienengarten
Viel Interessantes über die Geschichte der Imkerei und das Leben der Bienen erfahren sie auf diesem Rundgang durch den Bienenlehrgarten mit dem Vereinsvorsitzenden des Imkervereins Wuhletal 1864, Uwe Meyer. Da gibt es auch verschiedene Bienenbeuten, die „Wohnungen“ gleich für ein ganzes Volk zu besichtigen. Außerdem erklärt Ihnen Uwe Meyer, warum es die Bienen und ihre summende Verwandtschaft heutzutage nicht leicht haben und warum sich die Bienen in Berlin doch ganz wohl fühlen. Als Abschluss und Höhepunkt wird Ihnen ein Einblick in einen Bienenstock (eine Schaubeute) gewährt.

Veranstalter: Imkerverein „Wuhletal 1864“ 

Leitung: Uwe Meyer