Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Tag der Nachbarn - das Quartier war dabei

Mit abwechslungsreichen Spielaktionen auf der Hellersdorfer Promenade beteiligte sich das MGH Buntes Haus am Tag der Nachbarn am 24. Mai. Damit war das Quartier mit einer Veranstaltung im Rahmen dieser europaweiten Initiative dabei.


Text/Bilder: Kiezredakteur

Mit einem bunten Nachbarschaftsfest beteiligte sich dieses Jahr das Mehrgenerationenhaus Buntes Haus als lokaler Akteur im Rahmen des Tags der Nachbarn. Auf der Hellersdorfer Promenade freuten sich Kinder über verschiedene Spielangebote wie unter anderem Billard, Hüpfbälle und Slackline. Nach Lust und Laune konnten sie am Freitagnachmittag spielen und umtriebig sein.

Für alle diejenigen, die es etwas ruhiger angehen wollten, standen Bänke, Tische und Leckeres vom Grill bereit.

Für ein gutes Miteinander sorgen, Gemeinschaft schaffen und Anonymität abbauen - das sind die Ziele des Tags der Nachbarn.

Seit Jahren wird der Tag der Nachbarn Ende Mai an vielen Orten in Europa gefeiert. Zum zweiten Mal übernahm in diesem Jahr die nebenan.de Stiftung die Koordination der Veranstaltungen in Deutschland.

Unterstützt wird die Initiative darüber hinaus durch weitere Förderer und Netzwerkpartner. Mehr Informationen dazu unter https://www.tagdernachbarn.de.