Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept 2019 - 2021

Das aktuelle Handlungskonzept ist da – für drei Jahre! Arbeitsgrundlage des Quartiersmanagements (QM) ist ein Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept (kurz: IHEK), das alle zwei bis drei Jahre durch das QM-Team erstellt wird.


Bewohner*innen auf der Zukunftswerkstatt 2018 zur Aktualisierung des IHEK 2019-2021, Deckblatt/Foto: S.T.E.R.N. GmbH

Das vorliegende IHEK ist Ergebnis eines gemeinsamen Diskussionsprozesses von Bewohnerschaft, bezirklichen Fachämtern, Akteuren und Einrichtungen. Für das IHEK werden Informationen zum Quartier zusammengetragen, ausgewertet und diskutiert:

  • Wo müssen Dinge noch besser werden im QM-Gebiet? (Handlungsbedarfe)
  • Was wünschen wir uns für die Zukunft des Gebietes? (Zukunftsvisionen)
  • Was müssen wir tun, um Probleme zu lösen und die für das QM-Gebiet  formulierten Ziele  zu erreichen? (Strategie)

Die Ergebnisse dieser Diskussionen fließen in das IHEK ein. Das QM-Team erarbeitet Schlussfolgerungen zum aktuellen Stand des Gebietes, zu Handlungsbedarfen, vorgesehenen Maßnahmen und Aussagen zur Beteiligung und Handlungsempfehlungen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das IHEK 2019 - 2021 dient allen Beteiligten als strategische Grundlage für die Weiterentwicklung des Quartiers Hellersdorfer Promenade. Die formulierten Maßnahmen bilden die Grundlage für eine Projektentwicklung, mit dem Ziel das Verantwortungsbewusstsein für das Zusammenleben im Stadtteil weiterhin zu stärken.

Das IHEK finden Sie hier als PDF zum Download.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!